Was wir tun

Zu den Aufgabenfeldern von Menndia Espelkamp gehört die Begleitung und Unterstützung von älteren Menschen durch ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger. Das Team aus Ehrenamtlichen besteht mittlerweile aus 30 Personen, die sich mit ihren jeweiligen Fähigkeiten, Kompetenzen und Zeitressourcen einbringen. Wir arbeiten mit ambulanten Diensten und weiteren Einrichtungen partnerschaftlich zusammen und ergänzen so das Netzwerk von Hilfsangeboten für Ältere im Raum Espelkamp.

erwartet2

Wir kümmern uns um Menschen, die wir kennen oder kennenlernen. Woran es ihnen mangelt, wissen wir oder finden es gemeinsam heraus. Wir besprechen mit ihnen, welche Art von Zuwendung möglich ist und wie wir das Besprochene realisieren können.

Notwendige Hilfestellungen geben wir im Rahmen unserer Möglichkeiten. Der Besuchs- und Begleitdienst ist Ersatz oder Ergänzung für familiäre, freundschaftliche oder nachbarschaftliche Beziehungen, die nicht mehr oder nicht mehr ausreichend tragen. Durch die Besuche der Ehrenamtlichen werden keine pflegerischen Maßnahmen ersetzt. Die Besuche dienen lediglich der Erweiterung des sozialen Umfelds der Betroffenen. Unsere Hilfe ist freiwillig und unentgeltlich.

 

Dezember 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031