Unser Selbstverständnis

Die Mitarbeitenden von Menndia Espelkamp haben sich auf die nachfolgenden Grundsätze verpflichtet:

  • Wir wollen für alte Menschen da sein, besonders für solche, die unter Einsamkeit und dem Abbruch von alten Beziehungen leiden.
  • Wir begleiten sie durch regelmäßige Besuche und Gespräche und bieten Gemeinschaftsveranstaltungen an.
  • Wir können nur gemeinsam und miteinander erfolgreich sein. Je als Einzelne sind wir an unserem Platz mitverantwortlich für das Erreichen unserer Ziele.
  • Wir gehen als diakonische Dienstgemeinschaft miteinander fürsorglich und respektvoll um, so gut wir es vermögen und achten einander so, wie wir sind.
  • Wir wünschen uns, dass in unserem Tun und in unserer Haltung Nächstenliebe spürbar wird und freuen uns über jede Unterstützung, die uns zuteil wird.
  • Wir wollen kompetente Arbeit leisten. Unsere Professionalität drückt sich bei dem, was wir tun, aus in Wissen, Verstehen, Verlässlichkeit und Offenheit.
  • Wir nehmen unsere Aufgabe ernst. Dennoch ist uns bewusst, dass unsere Möglichkeiten, Hilfe zu leisten, Nöte zu lindern und Freuden zu teilen, begrenzt sind.
  • Wir vertrauen darauf, dass wir durch unsere Arbeit vielen alten Menschen Freude bereiten können. So wollen wir weitergeben, was wir selber empfangen haben und erleben.

    Espelkamp im Januar 2019